Integration und Einbürgerung

Deutsch als Fremdsprache

Introduction into the German Language
Allemand langue étrangère
Tedesco per stranieri
Njemacki za strance
Aléman para extranjeros
Yabanci di olarak Almanca

Bei uns lernen Sie Deutsch - egal ob Sie gerade angekommen sind oder schon länger hier leben, ob Sie Au-Pair, Praktikant/in, Student/in, Asylbewerber/in, oder Neubürger/in ... sind.
In unseren Kursen lernen Sie gemeinsam mit Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, Religionszugehörigkeit, Nationalität und Muttersprache. 
Sie erhalten auch Informationen über das Leben in Deutschland, sodass Sie sich in Beruf und Alltag immer besser zurechtfinden können.

 

Integrationskurse (IK)
des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Das Zuwanderungsgesetz sieht als Grundbaustein der Integration in Deutschland die Integrationskurse vor. Die allgemeinen Integrationskurse bestehen aus einem Sprachkurs mit 600 Ustd. (6 Module a 100 Ustd.) und einem Orientierungskurs (60 Ustd.) über Geschichte, Kultur und Rechtsordnung in Deutschland. In speziellen Integrationskursen erhalten Teilnehmer/innen mit besonderem Förderbedarf 9 Module Sprachunterricht.
Ob Sie anspruchsberechtigt oder zur Teilnehme verpflichtet sind, erfahren Sie bei Ihrem zuständigen Ausländeramt. Das Bundesamt übernimmt je nach Ihrer sozialen Situation entweder ganz oder zur Hälfte die Kursgebühren.

Unsere Deutsch-Sprachkurse in der Geschäftsstelle Gummersbach-Niederseßmar, in Radevormwald, Hückeswagen und Wipperfürth entsprechen den Vorgaben der Integrationskursverordnung (IntV) des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF).
Ausführliche Informationen zum Thema Integration in Deutschland finden Sie auf der Internetseite des Öffnet externen Link in neuem FensterBAMF.

Wenn Sie von Ihrer Ausländerbehörde oder dem Jobcenter eine Berechtigung oder Verpflichtung zum Besuch eines Integrationskurses erhalten oder einen Antrag gestellt haben, vereinbaren Sie mit uns einen persönlichen Termin, wir beraten wir Sie gerne ausführlich und führen mit Ihnen kostenlos einen Einstufungstest durch.

Sprachkurse

Das differenzierte Stufenprogramm der VHS Oberberg bereitet auf die Europäischen Sprachenzertifikate und auf die international anerkannten Sprachprüfungen (A1, A2, DTZ, B2, C1) vor. Wir richten uns nach dem Europäischen Referenzrahmen (GER) und führen alle Sprachprüfungen in Zusammenarbeit mit der Telc oder dem Goethe-Institut durch.
Ausführliche Informationen zu den Themen Sprachprüfungen, Prüfungsanforderungen und Definition der Niveaustufen finden Sie auf der Internetseite
der Öffnet externen Link in neuem FensterTELC oder des Öffnet externen Link in neuem FensterGoethe-Instituts.

Termine für die A1- bis DTZ-(B1)-Prüfungen der VHS Oberberg finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

Nutzen Sie Ihre Chance zur sprachlichen Qualifizierung und informieren Sie Ihren Arbeitgeber oder Ihr Arbeitsamt / Sozialamt / Jobcenter über Ihr Vorhaben. Fragen Sie nach, ob z.B. eine finanzielle Förderung möglich ist. Wenn ja, so geben Sie eine Zusage schriftlich mit der Anmeldung oder am ersten Unterrichtstag ab.
Beachten Sie auch die Möglichkeiten einer Förderung über die
Öffnet externen Link in neuem FensterBildungsprämie bzw. den Öffnet externen Link in neuem FensterBildungsscheck.

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Marianne Dünn
Telefon 02261 8190-52
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmarianne.duenn@vhs.obk.de

Sigrid Schuster
Telefon 02261 8190-16
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailsigrid.schuster@vhs.obk.de