Anforderungen für unsere Dozenten

Um die Erwartungen an die Qualität unserer Veranstaltungen bestmöglich erfüllen zu können und den Gewinn zu ermöglichen, den sich Kunden vom Besuch unserer VHS versprechen, steht die Auswahl der besten Dozentinnen und Dozenten, die wir für den Besuch unserer Kurse/Seminare gewinnen können, an erster Stelle.

Daher stellen wir standardisierte und hohe Ansprüche an die fachlichen und pädagogischen, aber auch persönlichen und sozialen Kompetenzen derjenigen, die wir mit der Durchführung von Veranstaltungen betrauen.

Es ist uns im Rahmen unseres Qualitätsmanagements wichtig, die für alle Dozenten geltenden Qualitätsanforderungen öffentlich und transparent zu machen:

Fachkompetenz:

 

  • Fachwissen
  • Methodisch-didaktische Fähigkeiten, insbesondere bezogen auf die erwachsenenpädagogische Bildung 
  • Strukturiertes Arbeiten
  • Erstellen von Kurs-/Seminarkonzepten
  • Teilnahme an Dozentenkonferenzen
  • Teilnahme an Fortbildungen

 

Persönliche Kompetenzen:

 

  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • Innovationsbereitschaft
  • Aufgeschlossenheit
  • Kreativität

 

Sozialkompetenzen: 

 

  • Positives Erscheinungsbild und angemessene Umgangsformen
  • Organisationsgeschick
  • Konfliktfähigkeit
  • Team- und Leitungsfähigkeit
  • Fähigkeit zur individuellen Lernberatung
  • Empathie

 

Systemkompetenzen:

 

  • Fachübergreifendes Denken
  • Identifikation mit der Institution Kreisvolkshochschule
  • Loyalität gegenüber der VHS