Was Sie wissen sollten

Wann erscheint das neue Kursprogrammheft?

Das Programmheft erscheint zwei Mal im Jahr: in der Regel im Januar für das Frühjahrs- und Sommersemester und im Juli/August für das Herbst- und Wintersemester.

Herbst- und Wintersemester 2016:   01.07.2016 – 31.12.2016

Kursbeginn 2. Halbjahr 2016:             05.09.2016

Frühjahrs- und Sommersemester 2017:   01.01.2017 – 30.06.2017

Kursbeginn 1. Halbjahr 2017:             01.02.2017

Wie komme ich an das Programmheft?

Unsere Programmhefte erhalten Sie in der Regel ca. 3-4 Wochen vor Kursbeginn in allen Rathäusern, Banken, Sparkassen und anderen kommunalen Auslagestellen in allen 13 Städten und Gemeinden des Oberbergischen Kreises.

Auslage für das Herbstsemester 2016: ab dem 01.08.2016

Daneben stellen wir Ihnen auch Ihr regionales Gemeindeprogramm zusammen. Dies wird als Postwurfsendung ab dem 13.08.2016 zusammen mit der Werbepost in alle Haushalte des Oberbergischen Kreises verteilt.

Sie können Ihr Programmheft oder Teile daraus aber auch direkt von unserer Homepage herunterladen (siehe rechts).

Wie kann ich mich anmelden? Bekomme ich eine Anmeldebestätigung?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine telefonischen Anmeldungen entgegennehmen. Eine verbindliche, schriftliche Anmeldung dient Ihnen und uns zur Planungssicherheit für das Zustandekommen Ihrer Veranstaltung.

Für Ihre Anmeldung oder Kursbuchung stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Online-Anmeldung:         Schnell, unkompliziert und sicher von unserer Homepage (www.vhs-oberberg.de) möglich. Sie erhalten sowohl nach Eingang, als auch nach der Buchung Ihrer Kursanmeldung eine Bestätigung per E-Mail.

2. E-Mail-Anmeldung:         Anmeldungen per E-Mail senden Sie bitte mit vollständigem Namen, Adresse, Kursnummer und Ihrer Bankverbindung (möglichst mit IBAN und BIC) an die betreffende
Öffnet externen Link in neuem FensterAbteilungsleitung in den Städten und Gemeinden. Sie erhalten auch hier eine Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung.

3. postalischer Weg:          Bitte beachten Sie die unter den Kursangeboten angegebene Anmeldeadresse. In der Regel reichen Sie die schriftliche Anmeldung mit einer Anmeldekarte (im Programmheft) in der jeweiligen Stadt oder Gemeinde ein, in der der Kurs stattfindet. Ausnahmen finden Sie direkt unter der Kursbeschreibung.

Werde ich benachrichtigt, wenn ein Kurs ausfällt?

Für alle Anmeldungen gilt, dass wir Sie umgehend benachrichtigen, wenn Ihr Kurs belegt ist, nicht stattfindet oder Änderungen eintreten. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne und helfen Ihnen bei der Suche nach Alternativangeboten. Melden Sie sich hierzu einfach bei der jeweils zuständigen Fachbereichsleitung in der Geschäftsstelle oder der Abteilungsleitung in Ihrer Stadt oder Gemeinde.

Wer kann sich bei der VHS Oberberg anmelden?

Das Weiterbildungsangebot der Volkshochschulen ist offen für die gesamte Bevölkerung. Dieses Recht ist gesetzlich verankert. Grundsätzlich kann sich also jeder anmelden.
Jedoch benötigen Minderjährige eine Einverständniserklärung einer erziehungsberechtigten Person. In den Lehrgängen des Zweiten Bildungswegs (Schulabschlüsse) gelten andere Vorschriften: Zugang haben Teilnehmende erst ab dem vollendeten 16. Lebensjahr. Und sicherlich gibt es auch Kurse, für deren erfolgreichen Besuch bestimmte Vorkenntnisse oder Fertigkeiten und Fähigkeiten vorausgesetzt oder empfohlen werden.

Fragen Sie vor der Kursanmeldung auch nach der Möglichkeit der staatlichen Förderung über den Bildungsscheck und die Bildungsprämie. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Beratungstermin.

Bis wann kann oder muss ich mich anmelden? Kann ich auch nach Kursbeginn einsteigen?

Grundsätzlich muss eine Anmeldung 5 Werktage vor Kursbeginn vorliegen. Sollten noch Plätze frei sein, können Sie sich nach Absprache auch nach Kursbeginn noch anmelden.

Abweichende Regelungen gelten für die Integrationskurse (Vorgaben durch das Bundesamt) sowie in den Schulabschlusslehrgängen (nur bis 4 Wochen nach Lehrgangsbeginn).

Unter welchen Umständen kann ich von einer Anmeldung zurücktreten? Wie kann ich von einer Anmeldung zurücktreten?

In der Regel muss ein Rücktritt bis spätestens 5 Werktage vor dem ersten Kurstag schriftlich (postalisch oder per E-Mail) bei der Geschäftsstelle in Gummersbach vorliegen.  

Abmeldungen bei der Kursleitung sind nicht möglich. Das Fernbleiben vom Unterricht stellt keinen Rücktritt dar. Es besteht grundsätzlich eine Zahlungsverpflichtung für die gesamte Kursgebühr. Bei schwerwiegenden Gründen und Vorliegen eines ärztlichen Attests kann die Gebühr bis auf einen Verwaltungskostenbeitrag von mindestens 10,00 € erlassen werden.

Wie bezahle ich die Kursgebühr?

Seit dem 01.01.2013 wird die Kursgebühr nur noch per Bankeinzug vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht. Die SEPA-Lastschriftermächtigung gilt ab 2014 allgemein für Veranstaltungen der VHS Oberberg, für die Sie sich angemeldet haben und muss nicht für jede weitere Anmeldung erneut erteilt werden.
Ba
rzahlungen oder Überweisungen sind nur nach Rücksprache mit der Geschäftstelle der VHS Oberberg möglich.

Wann erhalte ich eine Ermäßigung?

Sie können nur in besonderen Härtefällen (z.B. Bezug von Leistungen nach SGB II, SGB III oder SGB IV) eine Ermäßigung um 50% der Lehrgangsgebühr erhalten. Hierzu muss ein schriftlicher Antrag und ein aktueller Nachweis über den Leistungsanspruch vorliegen.

Nicht ermäßigt werden Lehrveranstaltungen der Beruflichen Bildung, Schulabschlüsse nach Klasse 10a, Bildungsurlaub, Musikkurse, Studienfahrten, Exkursionen und Wochenendveranstaltungen.

Wo kann ich mich beraten lassen?

Für Auskünfte können Sie sich telefonisch, per Mail oder persönlich an alle Mitarbeitenden der Volkshochschule wenden. Für eine individuelle Bildungsberatung, Kurs- oder Sprachberatung stehen Ihnen die jeweiligen Fachbereichsleiterinnen und -leiter zur Verfügung.

Fragen Sie vor der Kursanmeldung auch nach der Möglichkeit der staatlichen Förderung über den Bildungsscheck und die Bildungsprämie. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Beratungstermin.

Wir möchten, dass Sie mit uns und unseren Weiterbildungsangeboten zufrieden sind. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen oder uns zu schreiben, wenn Sie Anregung, Kritik oder Lob äußern wollen. Sie helfen uns dabei, unsere Qualität zu verbessern und uns für Sie weiterzuentwickeln. Leitet Herunterladen der Datei einBeschwerdebogen