Forderungsmanagement am Telefon


Der Kurs ist nicht buchbar

Kursnr.
B2013323
Beginn
Sa., 07.11.2020,
09:00 - 16:00 Uhr
Dauer
2 Termine
Gebühr
146,00 € inkl. Skript,

Anmeldung/Abmeldung bis 25.10.2020
Unternehmen räumen ihren Kunden*innen großzügige Zahlungsziele ein und gewähren ihnen damit Kredit. Dennoch lässt das Zahlungsverhalten einiger Kunden*innen oft zu wünschen übrig.
Professionelles Forderungsmanagement zielt darauf ab Ausfälle zu vermeiden und
Zinsverluste so gering wie möglich zu halten.
Indem Sie professionell und wertschätzend vorgehen, sichern Sie die Liquidität Ihres
Unternehmens und tragen damit entscheidend zum Gesamterfolg bei.

Lernziele:
Zielführende Gesprächsführung, um schnellstmöglich an die Außenstände zu kommen.
Gemeinsam mit dem Kunden*innen konkrete Lösungen zu erarbeiten.
Sympathieträger*in bleiben, um den Kunden*innen weiterhin an das Unternehmen zu binden

Inhalte:
Das Unternehmen nach außen jederzeit selbstbewusst repräsentieren
Grundlagen der ziel- und kundenorientierten Gesprächsführung
Gesprächs-Störer*innen aussortieren und Gesprächs-Förderer*innen integrieren
Formulierungen für schwierige Gesprächssituationen finden
Vor- und Einwände erfolgreich behandeln

Methoden:
Impulsvorträge, Einzel- und Gruppenarbeiten,
Gesprächsaufzeichnungen über die Telefontrainingsanlage, mit individuellem
Schwierigkeitsgrad

Für Sie wichtig:
Als Mitarbeiter der Finanzabteilung oder der Buchhaltung sind Sie Gläubiger,
Verantwortungsträger, Informationslieferant, Vermittler und Unterstützer. Alles in einer
Person!

Kursort


Mühlenbergweg 3
51645 Gummersbach

Kurstermine

Anzahl: 2
Datum

07.11.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Mühlenbergweg 3, Zentrale, Volkshochschule Oberberg, Niederseßmar, Mühlenbergweg 3

Datum

14.11.2020

Uhrzeit

09:00 - 16:00 Uhr

Ort

Mühlenbergweg 3, Zentrale, Volkshochschule Oberberg, Niederseßmar, Mühlenbergweg 3