Livestream: Was bleibt von Karl Marx? Dietmar Dath und Prof. Kurt Bayertz diskutieren seine Philosophie und Gesellschaftstheorie


Der Kurs ist nicht buchbar

Kursnr.
A2113952
Beginn
Fr., 18.06.2021,
19:30 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
gebührenfrei; eine Anmeldung ist ausschließlich online über den Warenkorb möglich
Mit dem Fall des Eisernen Vorhangs wurde auch das Werk von Karl Marx aus der engen Schablone des "Marxismus-Leninismus" gelöst und steht seitdem wieder offener zur Diskussion. Allerdings gelangt diese meist nur zu ökonomischen Krisenzeiten oder zu Jubiläen in die breitere Öffentlichkeit. In dem Gespräch zwischen Dietmar Dath und Prof. Kurt Bayertz soll unabhängig von derart äußerlichen Anlässen die Philosophie und Gesellschaftstheorie von Karl Marx Gegenstand sein. Lässt sich mit seiner kritischen Theorie der kapitalistischen Produktionsweise auch die Wirtschaft im 21. Jahrhundert noch treffend beschreiben?

Dietmar Dath ist Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) und Schriftsteller. Kurt Bayertz ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Eine Veranstaltung aus der Reihe "vhs.wissen live".

Eine Anmeldung ist ausschließlich online über den Warenkorb möglich. Für die Teilnahme wird eine gültige und funktionierende E-Mail-Adresse benötigt, damit Ihnen der Link zur Veranstaltung zugeschickt werden kann.

Die VHS Oberberg bittet um Verständnis, dass die Online-Anmeldung bis spätestens am Vortag des Veranstaltungstages bei der VHS Oberberg vorliegen muss. Anmeldungen am Veranstaltungstag sind dann nur noch per E-Mail an rene.schultens@vhs.obk.de bis 12:00 Uhr des Veranstaltungstages möglich, damit Ihnen der Link zur Veranstaltung rechtzeitig zugemailt werden kann.

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich ein internetfähiges Endgerät inkl. Lautsprecher/Kopfhörer. Eine Diskussionsbeteiligung kann per Chat erfolgen.

HINWEIS: Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Online-Angebot der VHS Oberberg in Kooperation mit "vhs.wissen live" mit entsprechender Verlinkung und eventuell erforderlichen Installationen. Die VHS Oberberg übernimmt keine Garantie oder Verantwortung für die Inhalte externer Links und weist bspw. auf eventuell abweichende Datenschutzrichtlinien hin.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den VHS-Fachbereichsleiter: rene.schultens@vhs.obk.de oder 02261 8190-26. Oder an die Zentrale der VHS Oberberg: info@vhs-oberberg.de oder 02261 8190-0.

Zur Ihrer Information: Einige frühere Livestreams des Projekts "vhs.wissen live" sind über den folgenden Link abrufbar: www.vhs-wissen-live.de/mediathek

Kursort




Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

18.06.2021

Uhrzeit

19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Zentrale, Online