Livestream: Malerfürst und barocke Üppigkeit - Peter Paul Rubens im Spannungsfeld von Bedeutung und modernen Rezeptionsgewohnheiten - Live aus der Alten Pinakothek München


Kursnr.
B2114022
Beginn
Do., 16.12.2021,
19:30 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
gebührenfrei; eine Anmeldung ist ausschließlich online über den Warenkorb möglich
Ambivalenz - mit diesem Begriff lässt sich wohl am besten die Haltung des Museumspublikums gegenüber Peter Paul Rubens fassen. Er gehört zu den bedeutendsten Künstlern aller Zeiten, zugleich wirken seine Bildwelten aus heutiger Sicht aus der Zeit gefallen: Die Dynamik, das Schönheitsideal, die Darstellung von Erotik und Gewalt - all das entspricht nicht mehr unbedingt den modernen Sehgewohnheiten und auch nicht dem gegenwärtig herrschenden Schönheitsempfinden. Wohl kaum ein Künstleroeuvre löst so zuverlässig heftige und sich diametral gegenüberstehende Emotionen aus.

Die Rubens-Sammlung in der Alten Pinakothek München gehört zu den bedeutendsten weltweit, nur das Kunsthistorische Museum in Wien und das Museo del Prado in Madrid verfügen über vergleichbare Bestände. Der zentrale Rubens-Saal mit seinen weltbekannten Meisterwerken, schon seit der Eröffnung des Museums das Herzstück und Kern des Gebäudes, gehört zu den Höhepunkten jedes Besuchs in der Alten Pinakothek. Die monumentalen Formate lösen Überwältigung und Bewunderung, aber nicht immer Begeisterung aus. Warum ist das so?

Die Referentin Dr. Mirjam Neumeister ist Oberkonservatorin und Sammlungsleiterin Flämische Barockmalerei in der Alten Pinakothek München.

Eine Veranstaltung aus der Reihe "vhs.wissen live", die in Kooperation mit der Alten Pinakothek München stattfindet.

Eine Anmeldung ist ausschließlich online über den Warenkorb möglich. Für die Teilnahme wird eine funktionierende E-Mail-Adresse benötigt, damit Ihnen der Link zur Veranstaltung zugeschickt werden kann.

Die VHS Oberberg bittet um Verständnis, dass die Online-Anmeldung bis spätestens am Vortag des Veranstaltungstages bei der VHS Oberberg vorliegen muss. Anmeldungen am Veranstaltungstag sind dann nur noch per E-Mail an rene.schultens@vhs.obk.de bis 12:00 Uhr des Veranstaltungstages möglich, damit Ihnen der Link zur Veranstaltung rechtzeitig zugemailt werden kann.

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich ein internetfähiges Endgerät inkl. Lautsprecher/Kopfhörer und eine ausreichend starke Internetverbindung, da die Übertragungsqualität von der verfügbaren Internet-Bandbreite abhängt. Eine Diskussionsbeteiligung kann per Chat erfolgen.

HINWEIS: Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Online-Angebot der VHS Oberberg in Kooperation mit "vhs.wissen live" mit entsprechender Verlinkung und eventuell erforderlichen Installationen. Die VHS Oberberg übernimmt keine Garantie oder Verantwortung für die Inhalte externer Links und die Verwendung personenbezogener Daten und weist bspw. auf eventuell abweichende Datenschutzrichtlinien hin.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den VHS-Fachbereichsleiter René Schultens: rene.schultens@vhs.obk.de oder 02261 8190-26. Oder an die Zentrale der VHS Oberberg: info@vhs-oberberg.de oder 02261 8190-0.

Kursort




Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

16.12.2021

Uhrzeit

19:30 - 21:00 Uhr

Ort

Zentrale, Online



Dozent(en)

Weitere Kurse

B2114025 - Livestream: Was heißt Provinz? - Und gibt es sie noch in Deutschland?
B2114024 - Livestream: Wie lässt sich unser Gesundheitssystem fairer und effizienter gestalten?
B2114011 - Livestream: Die Erziehung des Geschmacks - Eine unendliche Geschichte
B2114012 - Livestream: Die Wiedererfindung der Nation - Warum wir sie fürchten und warum wir sie brauchen
B2114004 - Livestream: Grundbildung als Fundament einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung
B2114002 - Livestream: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause
B2114014 - Livestream: Journalist*innen der Süddeutschen Zeitung im Gespräch
B2114013 - Livestream: Srebrenica 1995: ein europäisches Trauma
B2114015 - Livestream: Adolph Menzels Kunst und Wirklichkeiten - Die Gemälde "Wohnzimmer mit der Schwester des Künstlers" und "Prozession in Hofgastein" - Live aus der Neuen Pinakothek München
B2114017 - Livestream: Was ist Technik - und was ist der Mensch? Der Mensch im Spiegel der Technik
B2114005 - Livestream: Was bedeutet es heute, jüdisch zu sein?
B2114016 - Livestream: Femizide - Warum Männer Frauen töten und was wir dagegen tun müssen
B2114018 - Livestream: Klimawandel und Klimapolitik
B2114019 - Livestream: Die Resiliente Gesellschaft
B2114020 - Livestream: Chinas große Umwälzung: Soziale Konflikte und Aufstieg im Weltsystem
B2114021 - Livestream: Der Ursprung der Kooperation beim Menschen
B2114022 - Livestream: Malerfürst und barocke Üppigkeit - Peter Paul Rubens im Spannungsfeld von Bedeutung und modernen Rezeptionsgewohnheiten - Live aus der Alten Pinakothek München
B2114023 - Livestream: Schule in Zeiten von Corona - Was kosten die Schulschließungen?